Aktion

Aus Dungeonslayers Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktion

Vor oder nach dem Laufen kann jeder Charakter eine einzelne Aktion (beispielsweise mit Schlagen, Schießen, Zaubern oder Zielzaubern angreifen) durchführen.
Eine Aktion kann nicht gespart werden, sondern verfällt am Ende ihrer Kampfrunde.

BEISPIELE FÜR AKTIONEN

Abwartehandlung
Aufstehen*
Aufstehen und Waffe aufheben/ziehen
Bewusstlosen wecken
Heilkraut einnehmen
Konzentrieren (bei einigen Zaubern)
Rennen (erneut Laufen)
Schießen
Schlagen
Schloss knacken
Sturmangriff**
Trank trinken
Tür eintreten/öffnen/schließen
Waffe aufheben/wechseln/ziehen
Zaubern
Zauber wechseln
Zielen
Zielzauber


1* Zählt nur im Nahkampf als Aktion
2** Wenn ein Nahkampfziel sich in gerader, ungehinderter Rennenreichweite (Laufen - Laufen x2) befindet, kann man zu ihm rennen (anstatt zu laufen) und es noch schlagen.

Freie Aktionen

Gelegentlich können Charaktere Aktionen durchführen, ohne daß diese Aktionen sich auf die Handlungsfreiheit der Spielfigur auswirken. Diese Art von Aktionen werden als aktionsfrei bezeichnet.