Bewusstlosigkeit

Aus Dungeonslayers Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bewusstlosigkeit

Charaktere, deren Lebenskraft auf Null oder niedriger sinkt, werden bewusstlos und erwachen erst nach W20 Stunden mit 1LK. Alternativ kann man einen Bewusstlosen wecken, in dem man ihn rüttelt, schüttelt, ohrfeigt oder Wasser ins Gesicht spritzt. Gelingt ihm dabei KÖR+, erwacht er mit 1LK, kann aber nicht mehr “verschnaufen” (siehe unten).


Beispiel: Ein Orkhäuptling verpasst Laros (28 LK) 30 Schaden, der Söldner verpatzt seine Abwehr und geht mit -2 LK bewusstlos zu Boden.